, Bürli Urs

Filmstars im BST; Der "Oscar" ist greifbar!

Der BST ist massgeblich an einem FAAS-Filmprojekt beteiligt

Die FAAS arbeitet derzeit an einem Informationsfilm über 3D-Bogenschiessen. Damit ein abgerundetes Bild abgegeben werden kann, haben, neben einigen Erwachsenen, auch Jugendliche am Drehtag mitgemacht. Das "Casting" hat primär im BST stattgefunden; im BST ist eben viel Talent vorhanden. Und so waren wir dann eine frohe Schar von unserem Verein, welche einen tollen Tag als angehende Filmstars auf dem Bogenpark Nidwalden in Emmetten verbringen konnten.

Die jungen Protagonisten waren Marvin, Bianca, Luana, Marvin und Chris. Die etwas älteren Semester sind Nadja, Martin K. und ich. Zudem war noch Marcel, auch FAAS Vorstand, und Mike Würsch, der tolle Filmemacher, dabei. 

Es war für alle ein lustiges Erlebnis, wenn man bei Schiessen von allen Seiten gefilmt wird und das auch noch mehrere Male wiederholen muss. Dank der fachkundigen Anleitung von Mike ging das Drehen effizient und zielgerichtet über die "Bühne". Es ist geplant, dass der Film Anfang 2022 "veröffentlicht" werden kann. Bis dahin muss das Rohmaterial geschnitten und vertont werden. Vielleicht kann ich diesen Film an unserer GV zeigen; lasst uns hoffen.

Ich möchte allen Darstellerinnen und Darsteller nochmals ganz herzlich für die Teilnahme danken und freue mich jetzt schon auf den Moment wenn es heisst: The oscar goes to .... BST!