Bogenschiessen natürlich!

Alle können bei uns mit dem Bogen schiessen, so wie man möchte. Die einen machen es als Ausgleichsport, die anderen möchten Turniere schiessen und trainieren entsprechend. So haben alle Leistungsstufen in unserem Verein ihren Platz: Vom Anfänger bis zum versierten Leistungsschützen. Seit der Gründung 1997 hat sich der Club eindrücklich entwickelt und wir zählen um die 100 Mitglieder.

Es wird mit sämtlichen Bogenklassen wie Langbögen, historische Bögen, modernste Compound und olympische Recurvebögen geschossen. Wir nehmen auch immer wieder an Indoor, Feld- oder 3D Turnieren teil. Daneben führen wir auch ein aktives Clubleben mit internen Anlässen. 

Wir haben eine eigene Schiessanlage im Sportzentrum "Brand" in Thalwil, auf welcher wir bis 80m schiessen können. Im Winter benutzen wir die Turnhalle "Ludretikon" in Thalwil. Die offiziellen Trainings finden an diesen Orten statt. Jeweils am Mittwoch von 17.00 bis 18.00 Uhr findet das Juniorentraining statt und ab 18.00 bis 20.00 Uhr trainieren die Erwachsenen.

Neben aller Sportlichkeit soll immer der Spass an erster Stelle stehen. 

Falls Du Lust hast einen neuen Sport kennenzulernen, melde Dich bei uns und klicke auf den Link "Wie wird man Mitglied bei uns" oder "Fragen".

Gründung

Eröffnung des Bogenclubs Thalwil 1997

Luigi De Bernardis und Pantaleone Stratoti stellten mit Erstaunen fest, dass von Zürich bis Pfäffikon (SZ) kein einziger Club existiert. So mussten sie nach Zürich-Oerlikon ins Training. Dies war einer der Gründe, weshalb der Bogenschützen Club in Thalwil gegründet wurde.

Andere Gründe waren, Interessenten die Möglichkeit zu geben, diese Sportart näher kennen zu lernen bzw. zu betreiben, Jugendliche in ihrer Freizeit sinnvoll zu beschäftigen, das Gemeinschaftsleben und die Angehörigkeit zu einem Club zu fördern. 

Das sind die stolzen Gründer:

Eveline Aufiero
Luigi und Bea de Bernardis
Daniel Fankhauser
Marcel Kasseroler
Cinzia Pfister Bratolli
Arthur, Sascha, Jessica und Sandra Scarafiele
Pantaleone Stratoti