Das diesjährige Weihnachtsessen sollte etwas besonderes werden,
deshalb entschlossen wir uns ein Fackelschiessen zu organisieren.

Schliesslich ist es im Dezember sehr schnell dunkel und ideal für so ein Anlass.
Somit trafen wir uns am 15.Dezember in Brand. Rund 20 verrückte Nasen
wollten es wissen ob sie im Halbdunklen noch die Zielscheibe treffen zu können.

Selbst die Kälte hatte sie nicht abgeschreckt. UnterFachkundiger ( An -) Leitung
von Urs Bürli erhielten die Gruppen den Schiessablauf.

Ohne grosse Kategorieen zu erstellen, hatten wir nur: mit und ohne Visier für Erwachsene und die Kid`s+ Jugendliche.

Gleich danach lies die erste Gruppe auch schon die Pfeile fliegen.

Es wurde auf 20m ,30m und 40m Distanz geschossen, jede Scheibe wurde von einer
einzelnen Fackel beleuchtet.

Das Ziel bei Fackelschein zu treffen war gar nicht so einfach und manch erfahrener Schütze hatte hier so seine Mühe, so kam es auch mal vor dass man die falsche Scheibe traf!!!

Generell schienen die meisten Pfeile links unten zu landen, was wir der aktiven Mondphase
in die Schuhe schoben !!!

Nach dem Fackelschiessen fand der gemütliche Teil statt, mit Grillen und selbst-bestücktem Salat- und Dessertbuffet an. Ein grosses Dankeschön an die edlen Spender, es war alles sehr lecker.

Der Präsident André Küffer hielt nach dem Dessert noch eine kurze Rede und übergab das Wort
noch dem Urs der uns nun die Tunierrangliste verkündete:

Die Punktezahl haben wir weggelassen: zum Schutz des Schützen:)

Kinder/Jugendliche bis 13 Jahren:

1 Giancola Mathia
2 Marvin Spring
3 Lukas Kasseroler

Erwachsene mit Visier:

1 Andre Küffer
2 Andrea Pallly
3 Rene Wichmann
4 Sandra Mathias

Erwachsene ohne Visier:

1 Andreas Schröck
2 Martin Knoller
3 Michael Schwander
4 Gert Berger
5 Marcel Kasseroler
6 Kerstin Schröck
7 Nadia Spring
8 Philipp Schröder
9 Peter Hartmann
9 Ljuba Witte
9 Dominic

 

 

Ein paar Eindrücke konnten wir trotz der Dunkelheit einfangen:

Grossen Dank an die Veranstaltung: Urs Bürli, Nadja Spring, Susanna Fani und Martin Knoller Stocker!

Danke der positiven Rückmeldungen werden wir dies im nächstes Jahr wiederholen.

   

Training

Winter in der Halle Ludretikon, Sommer auf der Sportanlage Brand
Erwachsene: Mittwoch 18:00 - 20:00
Jugendliche, Schüler, Kinder: Mittwoch 17:00 - 18:00 (Aufstellen der Böcke etc. um 16:45)

Samstagstraining - ist für Schützen mit eigenem Material reserviert - nicht für Anfänger und Kinder / keine Materialausgabe

   
© Copyright © 2013 BS Thalwil. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software